Seite 1 von 1

HILFE! Kurze Blackouts mit neuer Grafikkarte

Verfasst: 09.09.2018 22:09
von HellToKitty
Ich hab die Grafikkarte meins Computers und meinen Monitor gewechselt. Mein neues Setup ist eine Radeon RX508 8GB zusammen mit einem AOC Agon AG322QCX und Windows 7. Jetzt hab ich das Problem, dass bei manchen Spielen das Signal des Monitors ca. 1 Sekunde lang abbricht und der Bildschirm dabei schwarz wird. Der Sound läuft weiter und das Bild kommt danach zurück, als ob nichts gewesen wäre. Bemerkenswert ist, dass dieses Phänomen nur bei bestimmten Spielen auftritt und da leicht reproduzierbar ist (GTA V, Redout, Vermintide) jedoch bei anderen Spielen das Problem überhaupt nicht auftritt (Dirt Rally, Sniper Elite 4) Die Blackouts verschwinden völlig wenn ich in den Optionen der besagten Spiele die FPS auf 60 beschränke und kommen am häufigsten vor, wenn ich 144 FPS erlaube. Die Spiele die keine Probleme bereiten laufen aber mit teilweise weit über 60 FPS. Des Weiteren beschränkt sich das Problem auf 1440p. Ich habe bereits mit den Kabeln rumexperimentiert, aber egal ob Displayport oder HDMI, das Problem bleibt bestehen. Ich habe dann entdeckt, dass in den Einstellungen des Energiesparplans der PCI Express Slot auf Sparmodus war, was ich dann ausgeschaltet habe. Danach ist das Problem weit weniger häufig aufgetreten, ist aber immer noch da. Ach ja, das Netzteil hat eigentlich genügend Power. Hat jemand eine Idee was das zu bedeuten hat?

Re: HILFE! Kurze Blackouts mit neuer Grafikkarte

Verfasst: 09.09.2018 22:48
von dx1
Möglicherweise stürzt der Treiber für die Grafikkarte ab. Mein "Test", ob das passiert ist, ist immer: Mauszeiger im Tray auf das Radeon-Symbol schieben. Verschwindet es, war der Treiber zwischendurch gestört.

Dafür hilft es, zumindest dieses eine Symbol nie ausblenden zu lassen – ich hab immer alles in der Anzeige.

Falls es das ist: Treiber-Neuinstallation. Der Installer fragt, wenn man erweitere Installation auswählt, ob er das machen soll. Während der Installation muss Windows neu gestartet werden, im Anschluss bietet sich das auch nochmal an.

Viel Erfolg.

Re: HILFE! Kurze Blackouts mit neuer Grafikkarte

Verfasst: 09.09.2018 23:12
von HellToKitty
Ich hab mich gerade etwas schlau gelesen. Offensichtlich gibt es ja sowohl bei HDMI und Displayport verschiedene Versionen. Wenn ich das richtig verstanden habe kann man via HDMI ohnehin kein WQHD Signal übertragen, dass mit 144 Herz gesendet wird. Dann sollte es auch normal sein, dass ich diese Bildaussetzer mit dem HDMI Kabel hatte. Dadurch dass ich auch die gleichen Aussetzer mit dem Displayportkabel habe (das sieht auch recht wenig vertrauensvoll aus) könnte es ja sein, dass das Kabel einfach nicht dem WQHD 144 Herz Standard entspricht. Wäre denn ein kurzer Signalabbruch das typische Symptom eines überforderten Kabels?

Die Treiber hab ich natürlich bereits ausgecheckt, inklusive Komplettdeinstallation und das Ausprobieren von alten Versionen, aber kein Unterschied. Es scheint was hardwaretechinsches zu sein. Ich tippe auf entweder Stromversorgung, was aber unwahrscheinlich ist, weil ich ein gutes Netzteil habe und es bisher ja auch keine Probleme gemacht hat, oder aber Kabel, weil das problem ja nur ab einer gewissen Datenmenge auftritt.

Re: HILFE! Kurze Blackouts mit neuer Grafikkarte

Verfasst: 09.09.2018 23:23
von dx1
Stell doch mal Windows auf 2560x1440 Pixeln bei 144 Hertz und schau, ob Du ein Bild bekommst. Wenn die Bandbreite nicht ausreicht, dann bleibt der Bildschirm schwarz oder meldet einen Fehler.

War das Kabel beim Bildschirm dabei, wie es z.B. bei Amazon aufgelistet ist? Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Hersteller da ein Kabel beilegt, dass dem unbedarften Konsumenten so große Probleme bereitet, dass er den Bildschirm möglicherweise zurück gibt und schlecht bewertet.

Re: HILFE! Kurze Blackouts mit neuer Grafikkarte

Verfasst: 09.09.2018 23:40
von HellToKitty
Ich habe keinerlei Problem mit 144Hz 1440p in Windows. Da läuft alles einwandfrei. Ich hab den Monitor gebraucht auf ebay gekauft. Keine Ahnung ob das beiliegende Kabel das Ofizielle war. Laut internetrecherche soll das aber duchaus vorkommen, dass Hersteller Kabel beilegen, die nicht das volle Potential des Monitors ausschöpfen können und dann Probleme bereiten.

Re: HILFE! Kurze Blackouts mit neuer Grafikkarte

Verfasst: 14.09.2018 09:46
von winkekatze
HellToKitty hat geschrieben:
09.09.2018 23:40
Ich habe keinerlei Problem mit 144Hz 1440p in Windows. Da läuft alles einwandfrei. Ich hab den Monitor gebraucht auf ebay gekauft. Keine Ahnung ob das beiliegende Kabel das Ofizielle war. Laut internetrecherche soll das aber duchaus vorkommen, dass Hersteller Kabel beilegen, die nicht das volle Potential des Monitors ausschöpfen können und dann Probleme bereiten.
Hast Du Freesync an? Welche Freesync Range hat der Monitor? Evtl. verlässt der Monitor die Range und schaltet auf non-Freesync um?
Du könntest z.b. mal Freesync deaktivieren, oder per Treiber die Framerate auf die Max-Sync Range begrenzen und schauen ob das Problem weiterhin auftritt.

Re: HILFE! Kurze Blackouts mit neuer Grafikkarte

Verfasst: 16.09.2018 15:37
von HellToKitty
Das hat leider alles nicht funktioniert. Ich hab jetzt die Karte zurückgegeben und werden nächste Woche eine neue einbauen. Wünscht mir Glück.

Re: HILFE! Kurze Blackouts mit neuer Grafikkarte

Verfasst: 19.09.2018 14:22
von HellToKitty
So ich hab jetzt eine Sapphire NITRO+ RX 580. Damit gibt es keine Probleme mehr. Dann lag es wohl doch an einer defekten Karte.