PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Hier gibt es Tipps und Ratschläge für Bastler, Schrauber und Übertakter.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
schockbock
Beiträge: 1930
Registriert: 12.02.2012 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von schockbock » 13.04.2019 21:18

Steht dort allen Ernstes 170 Euronen für ne Win10-Lizenz? :frowning:

Edit: Wahrscheinlich steigt man mir dafür aufs Dach, aber Win10 Pro kriegst du für ein Bruchteil dieses Preises, auch bei den seriöseren Anbietern. Das Geld würd ich an deiner Stelle nehmen und aus der Vega 56 ne GTX 1070 machen. Die Leistungsaufnahme ist einfach böse, und wie ich grad gelesen hab, ändert auch Undervolting nicht allzu viel daran.
Just when all seems fine and I'm pain-free
You jab another pin, jab another pin in me

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 5390
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von dx1 » 13.04.2019 21:33

Außerdem solltest Du aus der 2,5-Zoll-Festplatte eine 3,5er machen und anstelle von DDR3-RAM aktuellen DDR4er nehmen.
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Benutzeravatar
Kemba
Beiträge: 4365
Registriert: 18.12.2007 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von Kemba » 13.04.2019 21:37

schockbock hat geschrieben:
13.04.2019 21:18
Steht dort allen Ernstes 170 Euronen für ne Win10-Lizenz? :frowning:

Edit: Wahrscheinlich steigt man mir dafür aufs Dach, aber Win10 Pro kriegst du für ein Bruchteil dieses Preises, auch bei den seriöseren Anbietern. Das Geld würd ich an deiner Stelle nehmen und aus der Vega 56 ne GTX 1070 machen. Die Leistungsaufnahme ist einfach böse, und wie ich grad gelesen hab, ändert auch Undervolting nicht allzu viel daran.
Ich fand 170€ auch sehr teuer, vor allem, weil es bei dem anderen Shop nur 140€ gekostet hat.

Aber auf deinen Post hin, fand ich dann das hier: https://www.amazon.de/Microsoft%C2%AE-V ... are&sr=1-3

Das ist doch eigentlich völlig ausreichend oder?
Bild

Benutzeravatar
Scorcher24_
Beiträge: 15616
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von Scorcher24_ » 13.04.2019 21:41

Die Gretchenfrage ist halt, was deine zukünftige Auflösung sein wird. Denn die ist maßgebend für die GPU die empfohlen wird.Und 1600er RAM für einen AMD ist absolutes no-go. 3000 Mhz sind minimum. (vom DDR3 mal abgesehen, der falsch ist)
Zuletzt geändert von Scorcher24_ am 13.04.2019 21:43, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 5390
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von dx1 » 13.04.2019 21:42

Kemba hat geschrieben:
13.04.2019 21:37
Aber auf deinen Post hin, fand ich dann das hier: [...]

Das ist doch eigentlich völlig ausreichend oder?
Habe 2 Lizenzen bestellt - verdächtig war schon mal, dass beide GLEICH waren!!
Natürlich hat diese dann auf keinem PC funktioniert!
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Benutzeravatar
schockbock
Beiträge: 1930
Registriert: 12.02.2012 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von schockbock » 13.04.2019 21:50

Ich erwähne nur mal, dass ein Kumpel von mir, als seine völlig einwandfreie Win10-Lizenz nach nem Mainboard-Wechsel nicht mehr anerkannt wurde, sich nen Key für um die 15 € von irgendwoher besorgt hat, der seit Jahren problemlos funktioniert.
Nur am Rande.
Just when all seems fine and I'm pain-free
You jab another pin, jab another pin in me

Benutzeravatar
Kemba
Beiträge: 4365
Registriert: 18.12.2007 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von Kemba » 13.04.2019 21:52

Ich hatte irgendwo gelesen, dass DDR4 gar nicht zwigend besser ist als DDR3, sondern beide einfach unterschiedliche Stärken hatten, aber wenn 1600er keine sinnvolle Wahl ist, dann bleibt ja eh nur DDR4

Und zu dem Lizenzschlüssel: Das war eher eine allgemeine Frage als speziell auf genau diesen Anbieter bezogen. Wobei es mich etwas wundert, dass der noch immer etwas anbieten darf, so oft wie der Kommentar dort steht.
Bild

Benutzeravatar
Scorcher24_
Beiträge: 15616
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von Scorcher24_ » 13.04.2019 21:54

https://de.pcpartpicker.com/list/Ypb6w6

Hier mal ein Build, der Sinn macht. Die Peasantry hier ist ja schlimm.

Zu Windows Lizenzen: Wenn da schon "Anleitung dabei" dabeisteht, sind das garantiert Volume Keys, die nicht weiterverkauft werden dürfen. Ist halt wie mit Steam. Wer aus dubiosen Quellen kauft, hat eine 50/50 Chance.

@schockbock Augen auf beim Lizenzkauf. Wer OEM kauft, der kann das Windows nicht mitnehmen. Ist halt so. Deswegen immer auf Retailversionen achten.
Bild

Benutzeravatar
Kemba
Beiträge: 4365
Registriert: 18.12.2007 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von Kemba » 13.04.2019 22:09

Da ich mich entschieden habe, die Windows Version anderweitig zu beziehen und somit nur ca. 50€ zahlen muss, habe ich noch einmal auf einige Empfehlungen gehört und folgendes zusammengestellt.
Der Post von Scorcher hat noch keine Berücksichtigung gefunden.

https://www.mindfactory.de/shopping_car ... 172662230b
Bild

Benutzeravatar
schockbock
Beiträge: 1930
Registriert: 12.02.2012 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von schockbock » 13.04.2019 22:26

Sieht gut aus. Übrigens kann sich Gold-Service lohnen. Schnellere Lieferung, direkter Austausch abgerauchter Komponenten.
Just when all seems fine and I'm pain-free
You jab another pin, jab another pin in me

Benutzeravatar
Scorcher24_
Beiträge: 15616
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von Scorcher24_ » 13.04.2019 22:36

Also für mich ist da immer noch der DDR3 RAM drin.
Bild

Astorek86
Beiträge: 1407
Registriert: 23.09.2012 18:36
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von Astorek86 » 13.04.2019 22:49

Ich habe zufällig dasselbe Mainboard und denselben Arbeitsspeicher, weshalb ich als Tipp schonmal mitgeben kann: Du wirst im BIOS die Frequenz des RAMs richtig einstellen müssen; bei mir wollte das Board den RAM standardmäßig mit 2100 MHz ansprechen, statt den möglichen 3000 MHz. Und gerade Ryzen-CPUs sollen ja von den schnellen Timings relativ stark profitieren...

Sieht wirklich gut aus IMHO...

Benutzeravatar
Kemba
Beiträge: 4365
Registriert: 18.12.2007 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von Kemba » 13.04.2019 23:30

Scorcher24_ hat geschrieben:
13.04.2019 22:36
Also für mich ist da immer noch der DDR3 RAM drin.
Also wenn ich auf den Link klicke, ist da jetzt ein DDR4-3000 Ram von G.Skill drin.
Bild

Benutzeravatar
Kemba
Beiträge: 4365
Registriert: 18.12.2007 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von Kemba » 14.04.2019 00:10

dx1 hat geschrieben:
13.04.2019 21:33
Außerdem solltest Du aus der 2,5-Zoll-Festplatte eine 3,5er machen und anstelle von DDR3-RAM aktuellen DDR4er nehmen.
Hat der Rat mit der Festplatte einen bestimmten Grund?
Das Gehäuse hat ja zwei 2,5" Plätze. Somit dürfte das kein Problem sein.
Oder haben 2,5" Festplatten irgendeinen Nachteil, zum Beispiel bei der Lese- und Schreibgeschwindigkeit?

Und wo wir schon beim Gehäuse sind.
Muss man da eigentlich auf irgendwas achten?
Also prinzipiell ist mir das relativ egal, wie das aussieht, wobei ich das mit dem Fenster irgendwie lustig finde.
Ich habe jetzt nur darauf geachtet, dass die Grafikkarte passt.
Und da steht, dass Platz für eine 320mm lange Grafikkarte ist. Die gewählte ist 308mm bzw. jetzt mit der 1070 sogar nur 242mm lang, sodass da kein Problem entstehen sollte.

Ich habe noch gesehen, dass es gedämmte Gehäuse gibt, aber da zur Zeit gefühlt ein Rasenmähermotor neben mir steht, gehe ich davon aus, dass alles leider ist als das und mir somit noch mehr Ruhe den Aufpreis nicht ert ist.
Ist sonst noch irgendwas zu beachten?
Bild

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 5390
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von dx1 » 14.04.2019 09:39

Du wolltest Geld sparen. 3,5er sind bei gleicher Kapazität billiger. Einen höheren Datendurchsatz haben sie grundsätzlich auch.
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Antworten