SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11492
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von yopparai » 04.10.2018 10:22

U.U. auch nichts von beidem. Einfach eine Überarbeitung, die man von aussen gar nicht als solche erkennt, die aber den Produktionsprozess verbilligt, ältere Komponenten durch neuere, leichter verfügbare und vielleicht sogar stromsparendere (wie das Display) austauscht, wäre genau so gut möglich. Also keine "neue Version", sondern einfach eine stille Revision.

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2484
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Krulemuk » 04.10.2018 10:25

Das meinte ich mit der "verbesserten Grundswitch" und in die Richtung geht ja auch der Artikel.

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11492
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von yopparai » 04.10.2018 10:31

Ok, dann meinten wir das Gleiche. Man muss da echt genau definieren, was man unter Modell, Version und Revision versteht wie mir scheint...

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2484
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Krulemuk » 04.10.2018 10:42

Trotzdem - jetzt mal losgelöst von dem Artikel - könnte eine Revision ähnlich des DSIs die Verkaufszahlen der Switch eventuell nochmal in neue Höhen treiben. Der DS ist ja auch erst mit einer solchen Revision durchgestartet. Es wurden bestimmte Limitationen der Ursprungsversion ausgebügelt und dadurch die Attraktivität am Markt deutlich erhöht.

Welche Limitationen hat die Switch, die sie vor einem größeren Markterfolg zurückhalten? Meines Erachtens steht da in erster Linie der Preis. Eine abgespeckte Version ohne Joycon und Dock mit günstigeren Komponenten wurde ja schon häufig diskutiert und ist meines Erachtens genau das, was die Switch brauchen könnte. Eine Switch für 200€ würde m.E. durch die Decke gehen (kA ob das preislich realistisch ist). Jedenfalls wäre das imo die Stoßrichtung in die Nintendo mit einer neuen Version gehen müsste.

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11492
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von yopparai » 04.10.2018 10:59

Naja klar. Aber das ist ne Spekulation, die treiben wir hier schon da war die Switch noch gar nicht auf dem Markt. Ich seh an den neuen Infos jetzt nichts, was darauf hindeutet. Es kann sich darum handeln, klar. Aber auch um was ganz anderes.

Ich glaube auch, dass eine echte, vom Nutzer als solche erkennbare und auch so vermarktete neue Version versuchen wird den Preis zu drücken. Das kann z.B. gelingen, indem man den Tegra X1 auf einen moderneren Herstellungsprozess bringt. Nichts abgefahrenes wie 7nm, das wird erstmal Handyterritorium bleiben, aber ein ganz gewöhnlicher 16nm-Prozess würde schon Einsparungen bringen. Anlagen gibt's dafür jetzt jede Menge, es könnte sogar dem ein oder anderen Hersteller helfen, alte Anlagen vor einer Umrüstung nochmal auszulasten und so Kosten sparen. Dann hätte man den gleichen Chip in etwas sparsamer. Von der Geschäftsseite aus wäre das ein logischer Schritt, denn man kann eine höhere Verbreitung am besten dadurch erreichen, dass man neue Märkte erschließt. Und das kann eben auch heißen dass man versucht, preissensitivere Kunden zu gewinnen.

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 7500
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Der Chris » 04.10.2018 11:01

Krulemuk hat geschrieben:
04.10.2018 10:42
Welche Limitationen hat die Switch, die sie vor einem größeren Markterfolg zurückhalten? Meines Erachtens steht da in erster Linie der Preis. Eine abgespeckte Version ohne Joycon und Dock mit günstigeren Komponenten wurde ja schon häufig diskutiert und ist meines Erachtens genau das, was die Switch brauchen könnte. Eine Switch für 200€ würde m.E. durch die Decke gehen (kA ob das preislich realistisch ist). Jedenfalls wäre das imo die Stoßrichtung in die Nintendo mit einer neuen Version gehen müsste.
Halte ich auch für hochgradig sinnvoll. Das einzige Ding ist halt, dass es das Konzept etwas ad absurdum führen würde bzw. dass es technisch gesehen keine Switch mehr wäre. Es sei denn man würde dieser Handheld-Only Variante trotzdem die Option zum Dock-Betrieb lassen. Vielleicht meintest du das ja auch so...dass das Dock quasi nur nicht mit ausgeliefert wird und die JoyCons halt quasi fix am Gerät sind.

yopparai hat geschrieben:
04.10.2018 10:22
U.U. auch nichts von beidem. Einfach eine Überarbeitung, die man von aussen gar nicht als solche erkennt, die aber den Produktionsprozess verbilligt, ältere Komponenten durch neuere, leichter verfügbare und vielleicht sogar stromsparendere (wie das Display) austauscht, wäre genau so gut möglich. Also keine "neue Version", sondern einfach eine stille Revision.
Halte ich ja ehrlich gesagt für das Wahrscheinlichste.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Octopath Traveler
Super NT: Pokemon Rot via Super GameBoy

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 32493
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von JesusOfCool » 04.10.2018 11:05

nein, der DS ist nicht erst mit einer solchen revision wie dem DSi durchgestartet. das wäre ja der DSi. der DS ist mit dem DS lite durchgestartet. der ur-DS ist aber auch ziemlich hässlich.

entgegen der meinung (vor allem von PS und xbox fans) macht nintendo gar nicht viele revisionen oder modelle ihrer konsolen. die limitationen der switch werden sie jetzt nicht wegbekommen. so weit sind wir noch nicht. dazu bräuchte die switch deutlich mehr power und das lässt sich mit dem hybridkonzept in einer bezahlbaren form noch nicht durchführen.

den preis drücken würde nintendo viel mehr helfen als neue hardwarefeatures. ich bin mir sicher nintendo wird das bei der bauteilauswahl für die änderungen als primäres auswahlkriterium hernehmen.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 24009
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Chibiterasu » 04.10.2018 11:05

Ja, das Ding müsste halt immer noch in das alte Dock passen und Bluetooth Schnittstellen für zusätzliche Joycons verbaut haben.

Aber feste Steuerelemente, alles etwas kompakter, kein Dock, kein Netzteil, optimierte Fertigung.
Denke schon, dass da fast ein 200€ Preis drinnen wäre. Nintendo wird sich das aber sicher bezahlen lassen.

ronny_83
Beiträge: 7514
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von ronny_83 » 04.10.2018 11:07

Ohne JoyCons würde aber auch zusätzliche Controller bedeuten, wenn man am TV spielen will. Was den Preisvorteil wieder fast zu Nichte macht. Die Switch bekommst du ja jetzt schon für 260 bis 280€, was als Komplettpaket ein besseres Angebot ist als 200€ ohne alles.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 24009
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Chibiterasu » 04.10.2018 11:08

Stimmt aber ist halt für die Handheld-only User, die es ohne Frage gibt (vor allem in Japan).
Und wenn die es sich doch anders überlegen, haben sie Aufrüstoptionen.
Das kostet halt.

Edit: oder Familien mit bereits einem Dock, Netzteil, Pro Controller etc, im Haushalt.

ronny_83
Beiträge: 7514
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von ronny_83 » 04.10.2018 11:17

Handheld-only gibt es sicher welche. Aber das Konzept ist veralteter als das, was die Switch bietet. Und es würde das Switch-Konzept völlig ignorieren. Gewisse Spiele wären sogar gar nicht spielbar oder nicht in allen Modi. Gerade mit festen Controllern am Handheld.

Handheld only sehe ich als Rückschritt und auch gar nicht notwendig, um Kosten zu senken.

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11492
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von yopparai » 04.10.2018 11:22

Bin ich bei Ronny. Kostensenkung werden wir sicher sehen, aber an Kostensenkungen auf Kosten der zentralen Features glaub ich nicht recht.

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 7500
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Der Chris » 04.10.2018 11:35

ronny_83 hat geschrieben:
04.10.2018 11:07
Ohne JoyCons würde aber auch zusätzliche Controller bedeuten, wenn man am TV spielen will. Was den Preisvorteil wieder fast zu Nichte macht. Die Switch bekommst du ja jetzt schon für 260 bis 280€, was als Komplettpaket ein besseres Angebot ist als 200€ ohne alles.
Wobei dieses Verhalten ja fast gewünscht ist. So etwas hast du ja in vielen Produkten, dass du eine "verschlankte" Version kaufen kannst mit der du preislich erstmal einen guten Schnitt machst, wenn du dich in deiner Nutzung festlegen kannst, die Kosten aber zunehmen wenn du die Sache auf das Level der "Vollversion" bringen willst. Die Abwägung mit der WiiU Pro vs. Basic ging ja seinerzeit auch in eine ähnliche Richtung. Also das fänd ich für sich genommen jetzt nicht so außergewöhnlich oder unsinnig für Nintendo.

Aber du hast natürlich recht damit, dass sie das Dock-Feature nicht einfach absägen können, bei einem Produkt, das sich immer noch Switch nennt.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Octopath Traveler
Super NT: Pokemon Rot via Super GameBoy

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 38831
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Levi  » 04.10.2018 12:48

Bachstail hat geschrieben:
04.10.2018 09:37
Gerüchteweise plant Nintendo, 2019 eine neue Version der Switch auf den Markt zu bringen :

https://kotaku.com/report-new-nintendo- ... 1829513370

Falls das stimmt :

Meinte Nintendo nicht, sie wollen gerade so etwas NICHT tun ?

Sie wollten bei der Switch meines Wissens nach darauf verzichten, wie beim 3DS mehrere Versionen anzubieten.
Hast du eine Quelle dafür? Wäre mir neu eine solche Aussage... Und würde sich mit den Ideen aus NX-Zeiten sehr beißen.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 2071
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Bachstail » 04.10.2018 15:26

Nein, habe ich nicht, ich erinnere mich nur, das mal gelesen zu haben.

Und ich scheine nicht der einzige zu sein, da bei der ein oder anderen News-Seite zu diesem Thema einige Kommentatoren berichten, in der Vergangenheit ähnliches gelesen zu haben.

Antworten